Gratis Versand ab 29 EURO*

0

Dein Warenkorb ist leer

DIY Fanshirt

DIY Fanshirt

Immer diese Spielerfrauen …

Nach knapp 16 Jahren hat mein Freund Simon seine Handballkarriere beendet. Zu seinem letzten Heimspiel habe ich noch einmal all seine Freunde, Kollegen und die Familie eingeladen und motiviert, ihn gebührend zu verabschieden. Simon, auch genannt AIRGOOSI, oder die FliegeGans, hatte seinen ganz eigenen FanClub – es wurde gejubelt, geklatscht und gefeiert.

 

DIY_Fan_TShirt_Transferfolie_Fans

 

Ich selbst bin wohl aber sein allergrößter Fan. Und das konnte an diesem Tag jeder sehen.

  

Im Vorab habe ich mir ein einfach weißes Shirt gekauft, um es dann zu einem DIY FanT-Shirt umzugestalten.

 

Du brauchst:

… Textil-Transferfolie von SKULLPAPER
… einen Tintenstrahldrucker (Alternativ gibt es die Folie auch für Laserdrucker)
… ein Motiv
… ein Textil
… einen harten, flachen und hitzebeständigen Untergrund
und ein Bügeleisen.

Ich habe mich dazu entschieden, Simon’s Spielernummer samt seinem Nachnamen auf den Rücken zu drucken, so dass es einem Spielertrikot ähnelt.

Achte beim Bedrucken der Transferfolie darauf, dass du dein Motiv vorher spiegelverkehrt drehst und so auf die Folie aufdruckst. Durch das Aufbügeln kommt es dann wieder in die richtige Richtung.

 

DIY_Fan_TShirt_Transferfolie_Buegelfolie

 

Bevor du dein Motiv aufbügelst, solltest du es in Form bringen und ausschneiden. Denke daran einen kleinen Rand stehen zu lassen und die Ecken abzurunden, so dass sich später, nach mehrmaligem Waschen und Bügeln, nichts löst.

Positioniere dein Motiv auf deinem T-Shirt und bügle mit voller Hitze ein bis zwei Minuten unter stetigem Druck darüber. Sollte dein Textil nicht sehr hitzebeständig sein, lege einfach ein Geschirrtuch zwischen T-Shirt und Bügeleisen. Hier kann es sein, dass der Bügelprozess etwas länger dauert.

Lasse die Transferfolie von SKULLPAPER nun etwas abkühlen. Sobald sie handwarm ist kannst du die Folie vorsichtig abziehen.

Ich habe Simon’s Spielernummer 23 in klein und seinen Vornamen auch noch auf die Vorderseite meines DIY FanT-Shirts gedruckt.

 

DIY_Fanshirt_Transferfolie_transparent

 

So konnte nun wirklich jeder sehen wegen zu wem ich gehöre und für wen ich juble.

Ein kleiner Tipp von mir!
Bedruckst du ein T-Shirt auf der Vorder- und Rückseite, darfst du es nicht einfach auf links bügeln, da so die Motive durch die Hitze aufeinander kleben können. Nimm einfach ein Tuch, lege es direkt auf dein Motiv und bügle so darüber. So bleibt dein Motiv auch nach vielen Waschgängen und Bügeleinheiten wie neu.

Das letzte Handballspiel war ein voller Erfolg! … und Simon hat sich auch sehr gefreut 🙂

 

DIY_Fan_TShirt_Transferfolie_helle_Textilien
DIY_Fanshirt_Transferfolie_weisse_Textilien

 

Es ist so simpel und macht total viel Spaß DIY T-Shirts zu gestalten und vor allem später zu tragen und zu präsentieren.

Ich bin schon jetzt am Planen und Ideen spinnen, wie ich die DIY FanT-Shirts mit der Bügelfolie von SKULLPAPER für mich und meine Freunde zur bevorstehenden Fußball WM gestalten kann.

Hast du eine Idee? Dann zeige sie mir bei Instagram unter dem #meinDIYskullpaper

Viel Spaß beim Kreativsein!

Carolin Nahstoll

Ich bin Carolin, 27 Jahre alt und angehende Grundschullehrerin. Am liebsten beschäftige ich mich mit DIY-Projekten, die ich auch mit meinen Kids in der Schule verwirklichen kann. Zum Basteln benutze ich oft alte Zeitschriften und Kataloge, Verpackungsmaterialien und gebrauchte Textilien – so lassen sich ganz individuelle Geschenke gestalten, die man nicht einfach so im Laden kaufen kann.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Weitere Blogartikel

BLACKLINER – EIN ABSOLUTES MUSTHAVE FÜR´S LETTERING
BLACKLINER – EIN ABSOLUTES MUSTHAVE FÜR´S LETTERING

Handlettering mit verschiedensten Strichstärken
ROLLSCHNEIDER ALS DIY HELFERLEIN
ROLLSCHNEIDER ALS DIY HELFERLEIN

Schere oder Rollschneider? Hier gehen die Meinungen bei den HandmadeKünstlern oft auseinander
ANZIEHPUPPE – BASTELN MIT MAGNETFOLIE
ANZIEHPUPPE – BASTELN MIT MAGNETFOLIE

Eine selbstgemachte Anziehpuppe auf Magnetfolie mit deinem Motiv